Feedback unseren Kunden
Ihr Warenkorb
€0.00 (0 artikel)
Search:
Perform search
Produktkategorien

Starlix Ohne Rezept

News
Jedes von Ihnen ausgewählte Medikament können Sie sofort levitra rezeptfrei : wir bieten mehrere Möglichkeiten für die Berechnung der maximalen Bequemlichkeit unserer Kunden.
Starlix
Starlix photo

Starlix Ohne Rezept (Nateglinide)

Diabetes

Generisches Starlix hilft PatientInnen, die Diabetes des Typs 2 haben, bei der Senkung des Blutzuckerspiegels. Parallel dazu muss die Ernährung umgestellt und Sport getrieben werden.

PackungPreisPro PilleSie sparenBestellen
60mg × 30 Pillen€42.79€1.43Kaufen!
60mg × 60 Pillen€76.59€1.28€8.99Kaufen!
60mg × 90 Pillen€96.00€1.07€32.36Kaufen!
60mg × 120 Pillen€111.82€0.93€59.33Kaufen!
60mg × 180 Pillen€152.45€0.85€104.27Kaufen!

PackungPreisPro PilleSie sparenBestellen
120mg × 30 Pillen€53.93€1.80Kaufen!
120mg × 60 Pillen€98.87€1.65€8.98Kaufen!
120mg × 90 Pillen€143.82€1.60€17.96Kaufen!
120mg × 120 Pillen€170.78€1.42€44.92Kaufen!
120mg × 180 Pillen€233.71€1.30€89.85Kaufen!

Produkte in der gleichen Kategorie

Nateglinid Tabletten

Was ist dies für ein Medikament?

NATEGLINID ist ein Medikament zur Senkung des Blutzuckerspiegels. Es hilft PatientInnen mit Typ 2 Diabetes Mellitus. Manchmal wird es zusammen mit anderen zur Behandlung der Diabetes verschrieben.

Was muss ich meinem Arzt oder meiner Ärztin mitteilen, bevor ich diese Medizin nehme?

Sie müssen wissen, ob Sie folgende Probleme haben:

  • Diabetische Ketoazidose
  • Leberkrankheit
  • Eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf Nateglinid, andere Medikamente, Lebensmittel, Farb-, oder Konservierungsstoffe
  • Schwangerschaft oder Schwangerschaftswunsch
  • Stillen

Wie nehme ich dieses Medikament?

Nehmen Sie Nateglinid-Tabletten oral mit einem Glas Wasser. Nicht kauen. Nateglinid ist 3 Mal am Tag IMMER mit einer Mahlzeit zu nehmen. Jedes Mal bis zu einer halben Stunde vor dem Essen. Lassen Sie eine Mahlzeit aus, nehmen Sie Nateglinid NICHT. Schlucken Sie das Medikament nur wie verschrieben und regelmäßig.

Beraten Sie sich mit einem Kinderarzt/Ärztin falls das Medikament von Kindern eingenommen werden soll. Es können besondere Vorsichtsmaßnahmen nötig sein. Überdosierung: Wenn Sie mehr Tabletten eingenommen haben, als Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin verschrieben hat, wenden Sie sich sofort an das nächstgelegene Krankenhaus oder an Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin.

ACHTUNG: Dieses Medikament ist ausschließlich für Sie bestimmt. Geben Sie es nicht weiter an Andere.

Was soll ich machen, wenn ich die Einnahme vergesse?

Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, holen Sie sie möglichst schnell nach. Ist jedoch der Zeitpunkt der nächsten Einnahme gekommen, lassen Sie die vergessene Dosis aus. Verdoppeln Sie aber keinesfalls die Dosis.

Welche Wechselwirkungen kann es geben?

Nehmen Sie dieses Medikament NICHT zusammen mit den folgenden Medikamenten, da diese den Blutzucker erhöhen oder reduzieren können:

  • Alkoholika
  • Aspirin und Aspirin-ähnliche Medikamente
  • Chloramphenicol
  • Chrom
  • Diuretika
  • Weibliche Hormone wie Östrogene oder Progestativa und Anti-Babypille
  • Herzmedizin
  • Isoniazid
  • Männliche Hormone oder Anabolika
  • Medikamente gegen Gewichtsverlust
  • Medikamente gegen Allergien, Asthma, Erkältungen oder Husten
  • Medikamente gegen psychische Probleme
  • Medikamente namens MAO-Hemmer wie Nardil, Parnat, Marplan, Eldepryl
  • Niazin
  • NSAIDs, Medikamente gegen Schmerzen und Entzündungen wie Ibuprofen oder Naproxen
  • Andere Medikamente gegen Diabetes einschließlich Tolbutamid
  • Pentamidin
  • Phenytoin
  • Probenezid
  • Quinolone Antibiotika wie Ciprofloxazin, Levofloxazin, Ofloxazin
  • Einige Kräuter-Nahrungsergänzungsmittel
  • Steroide Medikamente wie Prednison oder Kortison
  • Schilddrüsenmedizin

Diese Liste ist unvollständig. Geben Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin eine Liste aller Ihrer verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen Medikamente, Wirkstoffe, Kräuterprodukte und Nahrungsergänzungsmittel. Geben Sie auch an, ob Sie Rauchen, Alkohol trinken oder Drogen nehmen. All diese Substanzen können die Wirksamkeit des Medikaments verändern bzw. beeinträchtigen. Beraten Sie sich mit Ihrem Arzt bzw. Ärztin bevor Sie irgendeines Ihrer Medikamente absetzen oder wieder einnehmen.

Was soll ich beachten während ich dieses Medikament nehme?

Gehen Sie regelmäßig zu Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin. Lernen Sie, Ihr Blut oder Urinzucker und Urin-Keton regelmäßig zu überprüfen. Gehen sofort zu Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin, wenn Ihr Blutzucker zu niedrig ist, es kann sein, dass die Dosierung geändert werden muß.

Lassen Sie keine Mahlzeiten aus. Wenn Sie viel Sport treiben, essen Sie kleinere Snacks zwischendurch, um Unterzuckerung zu verhindern.

Alkohol kann die Nebenwirkungen verstärken. Fragen Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin, ob Sie Alkohol trinken können.

Wenn Sie leichte Symptome einer Unterzuckerung haben, essen Sie etwas Zuckerhaltiges und informieren Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin. Ihr Blutzuckerspiegel muss gemessen werden, um festzustellen, wie niedrig er ist. Es ist wichtig, dass Sie alle Symptome kennen, um zu wissen, was Sie zu tun haben.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Angehörigen und FreundInnen wissen, dass Sie sofort Hilfe brauchen, wenn Sie schwere Symptome einer Unterzuckerung zeigen, wie Anfälle oder Bewusstlosigkeit.

Teilen Sie Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin mit, wenn Sie eine Operation geplant haben, dass Sie dieses Medikament nehmen.

Tragen Sie ein Identifikationsarmband oder eine ID-Kette mit allen Informationen zu Ihrer Medizin immer bei sich.

Mit welchen Nebenwirkungen muss ich rechnen?

Folgende Nebenwirkungen sollten Sie Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin umgehend mitteilen:

  • Schwindel
  • Schneller Herzschlag
  • Niedriger Blutzucker (Fragen Sie Ihren Arzt oder Ihrer Ärztin nach einer Liste der Symptome)
  • Hautausschlag oder juckende Haut
  • Schwitzen
  • Zittern

Folgende Nebenwirkungen müssen nicht behandelt werden (Kontaktieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin falls sie andauern oder als störend empfunden werden):

  • Rückenschmerzen
  • Durchfall
  • Infektion
  • Gelenkschmerzen
  • Übelkeit /Erbrechen
  • Magenverstimmung

Diese Liste kann unvollständig sein.

Wie ist das Medikament aufzubewahren?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich lagern bei einer Raumtemperatur 15 bis 30 Grad Celsius. Die Packung gut verschlossen halten, damit kleine Kinder sie nicht öffnen können. Nicht aufgebrauchte Medikamente nach deren Haltbarkeitsdatum entsorgen.

Tag: onlineapotheke nateglinide rezeptfrei kaufen, starlix billig bestellen, nateglinide europa apotheke, starlix preise, nateglinide kaufen prager apotheke, starlix preis österreich, nateglinide in tschechien kaufen, starlix apotheek, nateglinide mit online altes zoll, starlix ohne rezept preisvergleich.

Soziale Lesezeichen
Choose your language:



Geld zurückGarantie
Sichereinkaufen

Unsere Rechnungsführung ist zertifiziert durch:

Secure shopping certificates

Special Offer!

  • Keine Prüfpflicht bei Gliniden - DAZ.online

    DAZ.

  • Gemeinsamer Bundesausschuss: Ab Juli sind Glinide nur noch ... - DAZ.online

    DAZ.

  • Der lange Kampf um die Glinide - DAZ.online

    DAZ.

  • Apotheker außen vor: Medikationsplan, AMTS-Bemühungen und E-Health-Gesetz - DAZ.online

    DAZ.

  • Do You Worry About Getting Insulin Shots for Type 2 Diabetes? - Health Essentials from Cleveland Clinic (blog)

    Health Essentials from Cleveland Clinic (blog)Do You Worry About Getting Insulin Shots for Type 2 Diabetes?Health Essentials from Cleveland Clinic (blog)Meglitinides (such as Prandin® or Starlix®) help the pancreas produce insulin specifically with meals, as they act faster than sulfonylureas.