Feedback unseren Kunden
Ihr Warenkorb
€0.00 (0 artikel)
Search:
Perform search
Produktkategorien

Celexa Ohne Rezept

News
Jedes von Ihnen ausgewählte Medikament können Sie sofort viagra online kaufen : wir bieten mehrere Möglichkeiten für die Berechnung der maximalen Bequemlichkeit unserer Kunden.
Celexa
Celexa photo

Celexa Ohne Rezept (Citalopram Hydrobromide)

Anti-Depressiva

Generisches Celexa dient der Behandlung von Depressionen.

PackungPreisPro PilleSie sparenBestellen
10mg × 30 Pillen€35.91€1.20Kaufen!
10mg × 60 Pillen€68.27€1.14€3.55Kaufen!
10mg × 90 Pillen€96.14€1.07€11.60Kaufen!
10mg × 120 Pillen€110.52€0.92€33.12Kaufen!
10mg × 180 Pillen€147.37€0.82€68.09Kaufen!

PackungPreisPro PilleSie sparenBestellen
20mg × 30 Pillen€44.90€1.50Kaufen!
20mg × 60 Pillen€84.45€1.41€5.35Kaufen!
20mg × 90 Pillen€113.22€1.26€21.48Kaufen!
20mg × 120 Pillen€139.28€1.16€40.32Kaufen!
20mg × 180 Pillen€191.42€1.06€77.98Kaufen!

Produkte in der gleichen Kategorie

Citalopram Tabletten

Was ist dies für ein Medikament?

CITALOPRAM dient der Behandlung von manischer Depression.

Was sollte ich meinem Arzt oder meiner Ärztin mitteilen, bevor ich dieses Medikament nehme?

Sie müssen wissen, ob Sie folgende gesundheitliche Probleme haben:

  • Manische Depression oder Familiengeschichte manischer Zustände
  • Diabetes
  • Herzkrankheiten
  • Nieren- oder Leberkrankheiten
  • Elektroschocktherapie
  • Anfälle (Krämpfe)
  • Selbstmordgedanken oder ein früherer Selbstmordversuch
  • Eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf Citalopram, Escitalopram, andere Medikamente, Lebensmittel, Farbstoffe oder Konservierungsstoffe
  • Schwangerschaft oder versuchen, schwanger zu werden
  • Stillen

Wie nehme ich die Medizin?

Nehmen Sie das Medikament zusammen mit einem Glass Wasser. Schlucken Sie die Tabletten, ohne sie zu zerkaufen oder zu lutschen. Nehmen Sie das Medikament regelmäßig, eventuell mit einer Kleinigkeit zu essen. Nicht öfter!

Sprechen Sie mit Ihrer Kinderärztin oder Ihrem Kinderarzt, wenn Ihr Kind dieses Medikament nehmen soll. Hier kann besondere Aufmerksamkeit erforderlich sein.

Überdosis: Wenn Sie glauben, dass Sie zu viel von diesem Medikament genommen haben, kontaktieren Sie umgehend eine Gift-Notruf oder eine Notaufnahme

HINWEIS: Dieses Medikament ist nur für Sie, teilen Sie es nicht mit anderen.

Was muß ich tun, wenn ich eine Einnahme vergesse?

Wenn Sie einmal eine Tablette vergessen haben und sich unmittelbar daran erinnern, dann nehmen Sie die Tablette. Nehmen Sie auf keinen Fall zwei oder Extradosen.

Welche Medikamente können mit diesem interagieren?

Nehmen Sie dieses Medikament nicht mit einem der folgenden Medikamente

  • Bestimmte Diätpillen wie Dexfenfluramin, Fenfluramin, Phentermin, Sibutramin
  • Cisaprid
  • Escitalopram
  • MAOIs wie Carbex, Eldepryl, Marplan, Nardil und Parnat
  • Nefazodon
  • Phenothiazine wie Chlorpromazine, Mesoridazin, Prochlorperazin, Thioridazin
  • Procarbazin
  • Johanniskraut
  • Tryptophan
  • Venlafaxin

Dieses Medikament kann auch mit den folgenden interagieren:

  • Amphetamin oder Dextroamphetamin
  • Aspirin oder Aspirin-ähnliche Pillen
  • Carbamazepin
  • Cimetidin
  • Linezolid
  • Medikamente für Depression, Angstzustände oder psychotische Störungen
  • Medikamente für Migräne-Kopfschmerzen wie Almotriptan, Eletriptan, Frovatriptan, Naratriptan, Rizatriptan, Sumatriptan, Zolmitriptan
  • Medikamente zur Behandlung von oder zum Schutz von Blutgerinnseln wie Warfarin, Enoxaparin und Dalteparin
  • Medikamente zur Behandlung von HIV-Infektionen oder AIDS
  • Metoprolol
  • NSAIDs, Medikamente für Schmerzen und Entzündungen wie Ibuprofen oder Naproxen
  • Pimozide

Diese Liste enthält nicht alle möglichen Wechselwirkungen. Geben Sie Ihrem Arzt oder Ärztin eine Liste aller Medikamente, Kräuter, nicht verschreibungspflichtige Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel, die Sie benutzen. Teilen Sie mit, ob Sie rauchen, Kaffee oder Alkohol trinken oder illegale Drogen nehmen. Dies kann die Wirkung des Medikamentes beeinflussen. Konsultieren Sie regelmäßig Ihren Arzt oder Ihre Ärztin.

Was sollte ich beachten, wenn ich dieses Medikament nehme?

Gehen Sie regelmäßig zu Nachuntersuchungen zu Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin. Nehmen Sie das Medikament auch weiter, wenn es Ihnen nicht sofort besser geht. Manchmal kann es mehrere Wochen dauern, bis Sie die Wirkung einsetzt. Nehmen Sie dieses Medikament lange, setzten Sie es nicht sofort ab, sondern nach ärztlichem Rat nach und nach. Auch wenn Sie es nicht mehr nehmen wirkt es über mehrere Tage in Ihrem Körper weiter.

PatientInnen und ihre Familien sollten auf Suizidgefahren, gravierende Stimmungsschwankungen wie Angstgefühle, Hyperaktivität, Aufgedrehtheit, Schlaflosigkeit, Aggressivität, Feindseligkeit, Irritation, Unruhe. Tauchen diese Anzeichen auf, besonders zur Behandlungsbeginn, rufen Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin an.

Fahren Sie nicht, steuern Sie keine Maschinen oder machen Sie nichts, was Ihre volle Aufmerksamkeit benötigt, bis Sie wissen, wie dieses Medikament bei Ihnen wirkt. Um das Risiko von Schwindel und Ohnmachtsanfällen zu vermeiden, besonders wenn Sie ein älterer Patient sind, bewegen Sie sich langsam und stehen Sie auch langsam auf. Alkohol kann Schwindel und Schläfrigkeit verstärken. Vermeiden Sie also die Einnahme von Alkohol.

Ihr Mund kann trocken sein. Kauen Sie einfach einen Kaugummi oder lutschen Sie ein Bonbon und trinken Sie viel Wasser. Das hilft.

Besprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin, wie Sie Erkältungskrankheiten oder Allergien oder Husten behandeln sollen. Einige Inhaltsstoffe können mögliche Nebenwirkungen verstärken.

Dieses Medikament kann trockene Augen und eine verschwommene Sicht verursachen. Wenn Sie Kontaktlinsen tragen, kann es sein, dass dies unangenehm wird. Künstliche Tränen können Erleichterung schaffen. Gehen Sie zu Ihrem Arzt oder Ihre Ärztin, wenn das Problem schlimmer wird.

Mit der Einnahme dieses Medikaments werden Sie empfindlicher gegen Sonnenlicht. Tragen Sie Sonnenschutz und kleiden Sie sich entsprechend. Gehen Sie nicht in ein Solarium und meiden Sie künstliche UV-Strahlung.

Wenn Sie Diabetiker sind, überprüfen Sie so oft es geht den Blutzucker, besonders während der ersten Wochen der Behandlung. Dieses Medikament kann den Blutzuckerspiegel beeinflussen. Melden Sie alle Veränderungen Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin, auch wenn Sie Veränderungen in Blut- oder Urin-Glukosetest merken.

Welche Risiken und Nebenwirkungen gibt es?

Nebenwirkungen, die Sie umgehend Ihrem Arzt oder Ärztin mitteilen müssen:

  • Allergische Reaktionen wie Hautausschlag, Jucken oder Nesselsucht, Anschwellen des Gesichts, der Lippen oder der Zunge
  • Verwirrung
  • Schwindelgefühl
  • Schnelles Sprechen und unkontrollierbare Aufgedrehtheit
  • Halluzinationen, Realitätsverlust
  • Anfälle
  • Selbstmordgedanken oder andere Stimmungsschwankungen
  • Ungewöhnliches Bluten oder Verletzungen

Nebenwirkungen, die normalerweise nicht unmittelbare medizinische Hilfe erfordern (kontaktieren Sie dennoch Ihren Arzt oder Ärztin, wenn diese Symptome fortfahren oder Sie stören):

  • Verschwommene Sicht
  • Veränderungen im Appetit
  • Veränderungen im Sexual-Trieb oder Libido
  • Kopfschmerzen
  • Verstärkte Schweissbildung
  • Übelkeit
  • Einschlafschwierigkeiten

Diese Liste enthält nicht alle möglichen Nebenwirkungen

Wo sollte ich meine Medikamente aufbewahren?

Außerhalb der Reichweite von Kindern und in einem Behälter, den Kinder nicht öffnen können. Aufbewahren bei einer Raumtemperatur von 15 und 25 Celsius. Werfen Sie nicht aufgebrauchte oder abgelaufene Medikamente weg.

Tag: citalopram ohne rezept in österreich kaufen, celexa generika 5mg, citalopram rezeptfrei in holland, celexa legal bestellen, citalopram Österreich, generika celexa rezeptfrei, citalopram ohne rezept aus eu, celexa billig einkaufen, citalopram rezeptpflichtig, celexa generika rezept.

Soziale Lesezeichen
Choose your language:



Geld zurückGarantie
Sichereinkaufen

Unsere Rechnungsführung ist zertifiziert durch:

Secure shopping certificates

Special Offer!

  • Antidepressants increase risk of birth defects - Johns Hopkins News-Letter

    Johns Hopkins News-LetterAntidepressants increase risk of birth defectsJohns Hopkins News-LetterThere are many antidepressants that are commonly taken during pregnancy, such as Celexa, Paxil, Effexor and Elavil.

  • Medical Mix-ups: Don't Confuse These Drugs - Newsmax

    NewsmaxMedical Mix-ups: Don't Confuse These DrugsNewsmaxMore than 4 billion prescriptions are written for Americans every year.

  • Healthy Buildings Becoming a Key Design Priority - Business West (blog)

    Healthy Buildings Becoming a Key Design PriorityBusiness West (blog)A buy nasonex from india novel event at the meeting will be a demonstration by order generic zithromax prescription and alcohol masters-level clinicians and an actress showing new evidence-based behavioral psychotherapy buy cheapest celexa on line .

  • Taking your medications in safe way - Cleveland Daily Banner

    Taking your medications in safe wayCleveland Daily BannerCelebrex for arthritis and Celexa for depression.

  • Barron & Jacobs Continues Its Tradition of Melding Old and New - Business West (blog)

    Business West (blog)Barron & Jacobs Continues Its Tradition of Melding Old and NewBusiness West (blog)PTSD symptoms 'lead to increased cheap celexa without prescription BMI' Results of the study revealed that women who reported cheapest cipro online at least four symptoms of PTSD before the beginning of find estrace vaginal cream online the study .